Erich Fromm-Preis

Die jährlich vergebene Auszeichnung der Int. Erich Fromm Gesellschaft

Verleihung des Erich Fromm-Preises 2019 an Daniel und Sabine Röder und Pulse of Europe

am Montag, 18. März 2019, 18 Uhr im Bildungszentrum Hospitalhof in Stuttgart

 

 

Roeders privat

Die Jury des Fromm-Preises hat den Preis für 2019 den Initiatoren der Bürgerinitiative Pulse of Europe und ihren Initiatoren, Sabine und Dr. Daniel Röder, zugesprochen. Mit dem Preis sollen bekanntlich »Personen ausgezeichnet werden, die mit ihrem wissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftspolitischen oder journalistischen Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben bzw. leisten.« Das gesellschaftspolitische Engagement der Röders und aller Pulse-of-Europe-Aktiven erfüllen diese Zielsetzung in hohem Maße.


Die von den beiden 2016 in Frankfurt am Main begründete überparteiliche und unabhängige Bürgerinitiative Pulse of Europe (»Europas Puls«) will, nach eigener Aussage, einen »Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind.«


Nach ihrem eigenen Verständnis verfolgt die Initiative »keine parteipolitischen Ziele«, hat aber zehn Grundaussagen formuliert, die ihr Handeln leiten. Hierzu zählen in erster Linie der Aufruf, sich öffentlich zur europäischen Idee zu bekennen und für die 

Preisubergabe 3

Sicherung der europäischen Grundfreiheiten einzutreten. Die Wahrung der europäischen Identität schließt ausdrücklich den Erhalt der regionalen und nationalen Vielfalt ein, die als Bereicherung verstanden wird.

Erich Fromm erkannte im Nationalismus, der Europa in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gleich zwei Mal in einen selbstzerstörerischen Bruderkrieg getrieben hatte,einen pathologischen Gruppenarzissmus. Bei der Umwandlung des individuellen Narzissmus in einen Gruppen-Narzissmus wird, so Fromm, mit der psychischen Energie des Einzelnen nicht das eigene Ich besetzt, sondern die Gruppe zu der er sich zählt und mit der er sich identifiziert.


Pulse of Europe steht somit auch für eine Überwindung gefährlicher gruppennarzisstischer Tendenzen und für Konfliktlösungen im Miteinander, statt im Gegeneinander. Die Europäische Union, aber auch eine bessere Europäische Union als die heute schon verwirklichte, für die sich Pulse of Europa stark macht, entspricht ganz und gar Erich Fromms Vision einer besseren Welt.

Beiträge der Preisverleihung:

Begrüßung durch Bernhard Hermann (pdf)

Audioaufzeichnung der Begrüßung:

 Nurnberger 1  

Die Laudatio (pdf) hiet der Publizist Christian Nürnberger. Geboren 1951, studierte Nürnberger Theologie, war Reporter der «Frankfurter Rundschau», Redakteur bei «Capital», Textchef bei «Hightech» und arbeitet seit 1990 als freier Autor. Er lebt mit seiner Frau Petra Gerster und zwei Kindern in Mainz. Bücher u.a. Er veröffentlichte u.a.: Die verkaufte Demokratie. Wie unser Land dem Geld geopfert wird, München 2015, mit Petra Gerster: Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther. Stuttgart 2016 und:: Die Meinungsmaschine. Wie Informationen gemacht werden – und wem wir noch glauben können. München 2017.

Audioaufzeichnung der Laudatio:

2019 Preisurkunde mit Unterschriften 1 Audioaufzeichnung der Preisübergabe:
 Lecture 01

Fromm-Lecture 2019: "Warum das Überleben der europäischen Idee von einer radikalen Veränderung des Herzens abhängt"Warum das Überleben der europäischen Idee von einer radikalen Veränderung des Herzens abhängt" Sabine Röder und Dr. Daniel Röder für die Bürgerbewegung Pulse of Europe

 

Audioaufzeichnung der Fromm-Lecture:

Freitag 01

Der bekannte Kabarettist Thomas Freitag spielte einen Ausschnitt aus seinem Programm: „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“.
  Audioaufzeichnung der Verabschiedung:




 Beiträge aus den Medien:

SWR: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Erich-Fromm-Preis,av-o1104303-100.html

SWR: https://www.swr.de/swr2/kultur-info/puls-of-europe-mit-erich-fromm-preis-ausgezeichnet/-/id=9597116/did=23660688/nid=9597116/flnz5o/index.html

Weitere Berichte:

Nachfolgend noch einige andere Links zu Berichten:

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.