Rezensionen

 Bücher von Interesse von unseren AutorInnen rezensiert

Helmut Wehr: Erich Fromm. Eine Einführung


Wiesbaden. Panorama Verlag, 2005, ISBN: 9783926642684.

Die Kunst des Liebens und Haben oder Sein sind Bestseller und Kultbücher, mit denen Erich Fromm (1900-1980) in der Bundesrepublik große Popularität gewonnen hat. Fromm entwirft in diesen Werken ein Panorama des Lebens, in dem die zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund stehen.

Helmut Wehr: Erich Fromm interkulturell gelesen

Verlag Traugott Bautz, Herzberg 2006, Interkulturelle Bibliothek, Band 108, Nordhausen 2005, ISBN 3-88309-292-4

Die Kunst des Liebens und Haben oder Sein sind Bestseller und Kultbücher, mit denen Erich Fromm (1900-1980) große Popularität gewonnen hat. Fromm entwirft in diesen Werken ein Panorama des Lebens, in dem die produktive zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund stehen.

Wolfgang Pauly:

Erich Fromm. Frei leben – Schöpferisch lieben

(Rezension von Jörg Müller)

 

Lieben wir das Leben noch? Die Frage geht unter die Haut und entpuppt sich angesichts der Allmacht eines elektronisch gesteuerten Lebens als zentrale Frage unserer Zeit und eines jeden ganz persönlich. Auch dieser preisgünstige und bibliophil gestaltete Band mit festem Cover kann sowohl über den Buchhandel als auch über das Erich Fromm-Institut bezogen werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.