Erste „Erich Fromm Vorlesung“ an der IPU in Berlin

Zu den Möglichkeiten des an der Internationalen Psychoanalytischen Universität (IPU) in Berlin gegründeten und

von der Karl Schlecht Stiftung finanzierten „Erich Fromm Study Center“ zählt auch, jährlich eine Gastvorlesung eines international ausgewiesenen Erich Fromm-Forschers anzubieten.

RudnytskyWir freuen uns, Professor Dr. Peter Rudnytsky von der University of Florida in Gainesville für eine erste „Erich Fromm Vorlesung“ gewonnen zu haben. Er wird (in englischer Sprache) am Donnerstag, 13. Oktober 2016, um 20 Uhr in der IPU in Berlin (Stromstr. 2, Alt-Moabit) sprechen. Der Titel seines Vortrags lautet:

“The Indispensability of Erich Fromm: The Rehabilitation of a ‘Forgotten’ Psychoanalyst”

Rudnytsky ist ein ausgezeichneter Kenner der Geschichte der Psychoanalyse. Seit vielen Jahren konzentriert er sich auch auf Repräsentanten der Psychoanalyse, denen die offizielle Anerkennung lange versagt wurde. So arbeitete er zu Otto Rank, Sándor Ferenczi, D. W. Winnicott und Georg Groddeck. Wir möchten hiermit alle Interessierten herzlich zu dieser ersten öffentlichen Vortragsveranstaltung des „Erich Fromm Study Center“ einladen.

Die IPU ist drei Minuten von der U-Bahn Station „Turmstraße“ entfernt. Der Eintritt ist frei.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok